Tipp der Woche: EFT Klopfakupressur kombinieren

EFT * Klopfen kann dazu verwendet werden, belastende Emotionen, die während der Arbeit mit anderen Techniken entstehen, aufzulösen. Auch auftauchende Widerstände/Nachsätze (Tailender) lassen sich dabei aufheben. Du kannst auch schon vor der Arbeit mit anderen Modellen, die belastenden Emotionen und Widerstände/Nachsätze mit EFT beseitigen.

Selbst das Beklopfen der EFT-Punkte einfach während der Arbeit mit einer ganz anderen Technik führt ganz oft zu überraschenden Reaktionen und Wirkungen.

Genauso können auch viele andere Techniken ergänzend zum EFT eingesetzt werden. Viele Modelle beinhalten Techniken welche Wirkungen möglich machen, die allein mit EFT schwer, gar nicht oder nur sehr aufwendig erreichbar wären.

Ich freue mich immer über neue Hinweise auf Anwendungen, die die Arbeit mit EFT wirkungsvoll ergänzen!

Weitere Kurz-Hinweise zu verschiedenen Kombinationen…

Diese und andere tolle EFT-Ansätze lernst Du, durch spannende Demonstrationen, eingängige Erklärungen und professionell begleitetes Üben, im EFT Klopfakupressur Modul 4.

Weiter: EFT Klopfakupressur kombinieren mit NLP – Ressourcen schicken