Anwendungsgebiete

Einsatzgebiete der Klopfakupressur

Wenn Sie wissen möchten, ob EFT auch IHNEN helfen kann, erkundigen Sie sich bitte unverbindlich telefonisch (030 / 355 056-11) oder per Online-Formular.

EFT Klopfakupressur kann Störungen im Energiesystem entlasten. Ein Problem ist ein Zusammenspiel zwischen verschiedenen belastenden Emotionen. Deshalb fokussieren wir auf die gerade im Augenblick am deutlichsten wahrnehmbare belastende Emotion. Diese wird dadurch als Störung im Energiesystem aktiviert und durch das Beklopfen bestimmter Akupunktur-Punkte ausgeglichen oder entkoppelt.

Sind die wichtigsten Kern-Emotionen so entlastet, wird das Problem oder die Erinnerung nicht mehr als emotionale Belastung wahrgenommen und wirkt sich so auch im Alltag dann nicht mehr als Problem aus – dauerhaft. Ressourcen werden dadurch wieder frei und eröffnen neue Chancen, mit Situationen in Zukunft effizienter umzugehen.

Da bei dieser Methode direkt am Energiesystem gearbeitet wird, sind die Einsatzmöglichkeiten / Indikationen dieser Technik nahezu unbegrenzt: Alle Ängste/Phobien, Wutgefühle und Trauerzustände, aber auch alle traumatischen oder unverarbeiteten Erinnerungen aus der persönlichen Vergangenheit können mittels EFT in kürzester Zeit neutralisiert werden.

Darüber hinaus werden mit dieser Technik auch bei körperlichen Beschwerden erstaunliche Resultate erzielt. EFT hilft oft sogar, wo andere Methoden versagen.

Haben Sie ein ganz spezielles Problem und verstehen Sie englisch? Dann können Sie auch auf der Datenbank von Dawson Church, unter https://www.eftuniverse.com/faqs/eft-and-tapping-hundreds-of-case-studies, nach Anwenderbeispielen mit genau Ihrem Problem suchen. Da die Datenbank riesig ist, werden Sie dort ziemlich sicher fündig werden.

Haftungsausschluss für externe Links

Die unvollendete ABC-Liste des EFT

Weiterlesen: Die Vorteile des EFT