Das EFT-Institut Berlin in der Ukraine

Gestern kam ich wieder einmal aus der Ukraine zurück. Ich war dort, um Therapeuten und Krisenhelfer in Trauma-Stabilisierungstechniken zu schulen – natürlich Klopf-Akupressur basiert.

Diesmal war ich wieder in Dnipro, der drittgrößten Stadt in der Ukraine, im Osten am Dnepr, zum Aufbau-Seminar des TTT-Grund-Seminars. Dabei bauten wir mit EFT*-basierter Klopfakupressur auf: Die Tränenfreie Trauma-Technik, den Schmerz jagen, die Filmtechnik, Spezifische Klopfarbeit bei Traumatisierungen, Widerstände und Blockaden lösen, die Erzähltechnik, Wege zum inneren Frieden…

Am Anfang hörte ich unglaubliche Berichte von den Erfahrungen bei der Anwendung der Inhalte aus dem ersten Seminar. Eine Psychologin hat alleine bereits über 500 Meschen mit Klopfakupressur geholfen 🙂 Einige haben TTT schon an viele andere Menschen weiter gegeben, von denen wieder einige die Klopfakupressur an andere weitergegeben haben. Nach vorsichtigen Schätzungen der Gruppe, haben wir inzwischen 3.000-5.000 Menschen erreicht!!!

Das Aufbau-Seminar mit EFT-basierter Klopfakupressur ist super aufgenommen worden! Alle 22 Teilnehmer sind nun noch mehr motiviert, die Klopfakupressur bei ihren traumatisierten Patienten noch konsequenter anzuwenden!

Dazu kamen Supervisionen und Gespräche für weitere Projekte in der Ukraine.

Ich danke der Stiftung Überbrücken, die dieses Projekt ermöglicht hat!

Stiftung Überbrücken

Die WebSite vom EFT-Institut Berlin kann man übrigens inzwischen auch auf Ukrainisch lesen 🙂

EFT-Institut Berlin

Das EFT-Institut Berlin* bietet seit 2003 EFT-Ausbildungen und -Weiterbildungen an. Taufpatin und Trainerin der ersten beiden Seminare war war EFT-Master Maya DeVries […]