Tipp der Woche: Beschreibung der Klopfpunkte

14) Rippenpunkt

Leber 14 (H 14, Qimen, Ganmu – „Sammelpunkt des Funktionskreises Leber“), am unteren Brustansatz auf der Mittel-Schlüsselbein-Linie.

Bei der TTT wird er nicht benutzt, bei EFT war es der Punkt, der zuerst weggelassen wurde. Heute wird er nur noch in Sonderfällen geklopft. Es gibt noch keine genauere Erklärung von Gary Craig dazu.

Emotionale Zuordnung: Bitterkeit, empört, selbstgerechte Feindseligkeit, genervt, Groll, rachsüchtig, reizbar, unglücklich, wütend, zornig.

WICHTIG: Wir klopfen immer das komplette Grundrezept, unabhängig von dieser Zuordnung!

Akupunktur: Hitze im Brustkorb, Fieber, Durchfall, Unterbauchschmerzen, Schwindel, Unruhe, Schlafstörungen, Brechdurchfall, Bauchspannung, Atemnot, saures Aufstoßen, Inappetenz, starke Regelblutungen, Schmerzen im Leberbereich.

Akupressur: Magenprobleme


Zurück: zum Anfang

Weiter: Beschreibung der Klopfpunkte: 15) Gamut-Punkt

Diese zusätzlichen Punkte und einen ersten, kurzen Einblick in die TTT bekommst Du im EFT Klopfakupressur Modul 1. Außerdem spannende Techniken, Demonstrationen, eingängige Erklärungen und professionell begleitetes Üben.