Tipp der Woche: Beschreibung der Klopfpunkte

12. Zeigefinger

Dickdarm 1 (IC 1, Shang-Yang – „Äußeres Yang“), am radialen (daumenseitigen) Nagelwinkel des Zeigefingers.

Bei der TTT ist es der 12. Punkt, bei EFT wird er heute nur noch in Sonderfällen geklopft. Es gibt noch keine genauere Erklärung von Gary Craig dazu. Aus der Erfahrung der TTT können wir sagen, je unspezifischer die Arbeit bei EFT ist, desto lohnender ist das Klopfen der Fingerpunkte.

Emotionale Zuordnung: Apathie, Bedauern, depressiv, gleichgültig, Kummer, Schuldgefühl, traurig, unbarmherzig.

WICHTIG: Wir klopfen immer das komplette Grundrezept, unabhängig von dieser Zuordnung!

Akupunktur: Atembeklemmungen, Druck auf der Brust, Fieber ohne Schweiß, Zahnschmerzen, Ohrspeicheldrüsenentzündung, Taubheit der Finger, Kollaps, Epilepsie.

Akupressur: Atembeschwerden, Augen klärend, Beklemmung, Bewusstlosigkeit, Brustenge, Epilepsie, Fieber, Geist beruhigend, Heiserkeit, Kreislaufkollaps, Nase öffnend, Notfallpunkt, Rachenschmerzen, Schlaganfall, Schock, Zahnschmerzen.


Zurück: zum Anfang

Weiter: Beschreibung der Klopfpunkte: 13) Daumen (wird am 25.06.2021 veröffentlicht)

Diese zusätzlichen Punkte und einen ersten, kurzen Einblick in die TTT bekommst Du im EFT Klopfakupressur Modul 1. Außerdem spannende Techniken, Demonstrationen, eingängige Erklärungen und professionell begleitetes Üben.