Wissenschaft: Die Wirkung von EFT auf die sportliche Leistung

Basketball Freiwurf

Die vorliegende Studie untersucht die Auswirkungen einer psychophysiologischen Intervention, Emotional Freedom Techniques (EFT), auf die sportliche Leistungsfähigkeit. Es wird bewertet, ob eine einzige EFT-Behandlung eine Verbesserung der leistungsstarken Mitglieder des PAC-10 College-Basketballteams von Männern und Frauen bewirken kann (n = 26).

Die Behandlungsgruppe erhielt eine 15-minütige EFT-Sitzung, während eine leistungsorientierte Kontrollgruppe eine Placebo-Intervention von ähnlicher Dauer erhielt. Die Leistung wurde an Freiwürfen und vertikaler Sprunghöhe gemessen. Der Zeitrahmen der Datenerhebung und -behandlung simulierte ein echtes Basketballspiel.

Ein statistisch signifikanter Unterschied zwischen den beiden Gruppen wurde für Freiwürfe gefunden (p<.03). Im Post-Test verbesserten sich die Spieler, die die EFT-Intervention erhielten, um durchschnittlich 20,8%, während die Kontrollgruppe einen Durchschnitt von 16,6% verzeichnete. Es gab keinen Unterschied zwischen den Behandlungsgruppen in der Sprunghöhe.

Bei der getrennten Analyse der Leistung nach Geschlecht wurden für das Frauenteam bei beiden Leistungskennzahlen Trends in Bezug auf die Bedeutung festgestellt, die für die EFT-Interventionsgruppe bessere Ergebnisse brachten. Dies deutet darauf hin, dass EFT, das als Intervention im Laufe eines sportlichen Ereignisses durchgeführt wird, die Freiwurfleistung verbessern kann.

Zur vollständigen Studie…

Weitere wissenschaftliche Studien zur EFT Klopfakupressur…