Unser Trauma-Hilfe-Projekt in der Ost-Ukraine

Seit 2016 führen wir Projekte zur Psycho-Trauma-Stabilisierung im Osten der Ukraine durch.

Diese wurden/werden durch das Deutsche Auswärtige Amt, dem Süd-Ost Europa Kultur e.V., der Stiftung Überbrücken und privaten Spendern finanziert.

Inzwischen haben wir über die vielen Seminare in Charkiw, Dnipro, Saporischschja und Odessa mehr als 150 Ärzte, Psychiater, Psychotherapeuten, Psychologen, Veteranen und Krisenhelfer erreicht.

Darüber hinaus werden von vielen ehemaligen Teilnehmern weitere regelmäßig aus- und weitergebildet, sodass wir, mit dieser indirekten Verbreitung, etwa 3.000 Menschen in der Ukraine erreicht haben.

Seit kurzem gibt es nun eine Facebook Gruppe, die sich an Ukrainische Therapeuten, Helfer und Betroffene richtet. Diese Gruppe veröffentlicht regelmäßig den Tipp der Woche auf Ukrainisch und Englisch, ist ein Forum zur Beantwortung von Fragen, zur Diskussion und Ergänzung weiterer trauma-stabilisierender Techniken.

Alle Ukrainisch-sprachigen Therapeuten, Helfer und Betroffene sind eingeladen, sich von dieser Gruppe inspirieren lassen:

Ukraine Projekt
Проект „Емоційна Свобода“

Bericht über die Seminare zur Trauma Stabilisierung in Odessa…