Tipp der Woche: Wege zum Kernthema, Teil 1

Kern

Das Problem ist nur dann vollständig und endgültig gelöst, wenn die Kern-Emotionen bzw. das Kernthema gelöst ist.

Vorher wird es diese komplette und dauerhafte Lösung, die mit EFT aber möglich ist, nicht geben. Deshalb ist es so wichtig, so akribisch nach weiteren Emotionen zu fahnden bzw. das Kernthema zu finden. Hinweise für die Suche nach Kernthemen:

Beachte die Sprache

Beim aufmerksamen Zuhören fallen Kernthemen, -erlebnisse, und -aussagen sowie einschränkende Glaubenssätze / Überzeugungen („Skripte auf seinen Wänden“) meist schon auf.

Achte dabei auf Sätze, die anfangen mit:

  • Ich muss …
  • Ich darf nicht …
  • Ich sollte …
  • … hat gesagt …
  • Ich bin es nicht wert, …
  • Ich verdiene es nicht, …
  • Ich bin … (Identität)
  • Ich habe …
  • Ich kann … (Fähigkeiten)
  • Ich mache … (Verhalten)
  • Gott … (Spiritualität)

Auch Wörter wie: immer, nie, niemals, jeder, alle, man, usw. gehören hinterfragt (Glaubenssätze!).

Diese und andere tolle EFT-Ansätze lernst Du, durch spannende Demonstrationen, eingängige Erklärungen und professionell begleitetes Üben, im EFT Klopfakupressur Modul 2.