Tipp der Woche: Im Auge des Tigers…

(i. O.: Eye-of-the-tiger-technique)

Wenn Du mitten in einer starken Emotion bist, also sozusagen „im Auge des Tigers bist:

In diesem Fall brauchst Du Deinen Emotionen nicht mal in Worte zu fassen. Das wird Dir dann auch schwerlich gelingen. Es reicht, wenn Du dann jeden Punkt einfach nur schweigend klopfst. Also einfach nur den 4. Schritt im Grundrezept anwenden: Alle Punkte klopfen, tiefen ein- und ausatmen und wieder klopfen. Wichtig ist, dass Du dass 15 – 20 Minuten tatsächlich auch machst.

Weitere Stabilisierungstechniken sind der „Notfallplan für starke emotionale Belastungen“, die TTT, das spezielle Rückwärts-Zählen und das Rückwärts-Buchstabieren.

Diese und andere tolle EFT-Ansätze lernst Du, durch spannende Demonstrationen, eingängige Erklärungen und professionell begleitetes Üben, im EFT Klopfakupressur Modul 1.