Tipp der Woche: Heranschleichen an sehr emotionale Probleme

(„Sneaking Up On The Problem“)

Heranschleichen

Je machtvoller die emotionale Belastung ist, desto unspezifischer arbeitet man mit EFT (vgl. die „Tränenfreie Trauma Technik“ auf Seite 8 des Modul 2-Manuals).

Hier benennen wir die Belastung einfach mit „mein dickstes Thema“. Dabei suchen wir nicht mehr nach einer spezifischen Situation, sondern unterbrechen den Klienten/Patienten, falls die emotionale Belastung offensichtlich hoch und er dabei ist, zu genaueren Beschreibungen auszuholen. Viele sind das natürlich aus einer klassischen Psychotherapie gewöhnt. Deshalb sage ich spontan: „Ach, nennen wir es doch einfach mal >mein dickstes Thema< … wie stark belastet Dich >Dein dickstes Thema< zwischen Null und Zehn?“ …

  1. „Mein dickstes Thema“ – Belastung/SUD?
  2. Körperliche Beschwerden? – Belastung/SUD?
  3. Einige Runden EFT ohne Einzelheiten!!!
    – „Auch wenn mir bei dieser Sache gar nicht wohl ist, …“
    – „Auch wenn mir diese Sache zu groß ist, …“
    – „Auch wenn es mir bei dem bloßen Gedanken an mein
       dickstes Thema schon schlecht wird, …“
    – „Auch wenn ich Herzrasen habe, …“
    – „Auch wenn ich (sonstige körperliche Symptome) habe, …“
  4. „Mein dickstes Thema“ – Belastung durch Worte? Ziel: 0-3
  5. Körperliche Beschwerden? – Belastung? Ziel: 0-3
  6. Ersten erzählbaren Themen-Anteil finden
  7. Langsam und behutsam immer spezifischer werden
    Ziel: „dickstes Thema“ in Einzelheiten ohne Belastung erzählen

Diese und andere tolle EFT-Ansätze lernst Du, durch spannende Demonstrationen, eingängige Erklärungen und professionell begleitetes Üben, im EFT Klopfakupressur Modul 2.